Ha. Der Meister hat seinem Plastikpinkler bessere Umgangsformen beigebracht :-)

  • leiser
  • schneller (jetzt brauch ich nen neuen Feeder, der da hinterherkommt ^^)
  • die “Pause”-Funktion tut endlich das, was sie soll! Hurra, ich kann mitten im Druck das Filament wechseln, irgendwelche Teile einlegen, den Druckkopf putzen,…
  • anpaßbar und erweiterbar ohne Neukompilieren und Flashen der Firmware (wofür man natürlich eine spezifische alte von irgendeinem Bastler 2014 mal gepatchte Arduino-Software braucht…). Webinterface aufrufen, passende Konfiguration ändern, neu booten lassen, fertig. Das hat mich die ganzen Zeit davon abgehalten, die Heizplatte einzubauen, die hier seit einem halben Jahr meiner Aufmerksamkein harrt…
  • ohne “GDI-Drucken” mit ständiger mehr oder weniger wackliger USB-Verbindung und einem seit x Jahren nicht mehr aktualisierten und unsignierten Treiber

Wie? Das semi-antike Printrboard mit seiner lärmenden 80er-Jahre-Retrofeeling-Schrittmotoransteuerung ist rausgeflogen, und jetzt arbeitet ein nettes nagelneues DuetWifi nebst zugehörigem Display in dem kleinen Kasten.German Reprap Neo reloadedWer’s nachbauen will: die Teile sind auf Thingiverse. Zum einen die Adaptierung der Leiterplatte und zu zweiten das Displaygehäuse.